Kultur und Tradition erleben

Jazz- & Kulturgenuss wird in der Region
Saalfelden Leogang groß geschrieben.

Sie sind jederzeit eingeladen zur Teilnahme am kulturellen Diskurs zwischen Ländlichkeit und Urbanität, zwischen Provinz und Weltoffenheit, zwischen Tradition und Innovation.

Mit zahlreichen großen und kleinen Veranstaltungen bietet die Region das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Kultur- Programm. Bekannt ist Saalfelden für das alljährliche Jazz - Festival Ende August.

Museen wie das Heimatmuseum Ritzensee oder das Bergbaumuseum Leogang beleuchten Tradition und Brauchtum und ermöglichen einen Einblick in die kulturelle Lebensweise bzw. deren Geschichte.

Je nach Jahreszeit finden hier verschiedenste Veranstaltungen, vom Leonhardiritt bis zu Krampus- bzw. Perchtenläufen, von Wald-,  Hof- und Feuerwehrfesten bis zum Adventsingen statt.
Traditionelle Märkte, Konzerte, Heimatabende und Bauernherbstfeste, Oster- und Sonnwendfeuer* (1. Samstag nach 21. Juni), Nostalgie-Skifahren, Eisstockturniere u.v.m. gehören zu den Höhepunkten.

Wenn Berge in Flammen stehen

Ein alter, lokaler Brauch sind die Sonnwendfeuer, die jedes Jahr zum astronomischen Sommerbeginn die Bergketten des Pinzgaus erleuchten. Unzählige Feuerstellen im Steinernen Meer und in den Leoganger Steinbergen werden an diesem Abend entzündet und erhellen die Nacht. Die Tradition stammt aus vorchristlicher Zeit, wobei die Feuer das Sonnenlicht nachbilden und beschwören sollen.

 

Trennlinie
 

Trennlinie
 

Trennlinie