100 % Bio. 100 % Echt.

Knackige Salate und frisches Gemüse haben in der Rupertus-Küche das ganze Jahr über Saison. Alle Lebensmittel werden aussschließlich in Bio-Qualität gekauft.

Fleisch und heimische Fische aus biologischer Landwirtschaft werden extra für Sie gekennzeichnet. Eier für das Frühstücksbuffet werden bei der Biobäuerin im Ort gekauft. Milch kommt ebenfalls von einem Bauernhof aus der Region.

2-mal jährlich stellen wir uns freiwillig und unangemeldet der Kontrollkommission. Seit 2015 sind wir Mitglied der Kooperation Biohotels.

Mit gutem Gewissen genießen - ECHT muss es sein, das ist die Devise und das leben wir. Ein süßer Menüabschluss und regionaler Bio-Käse vom Brett setzen das i-Tüpfelchen auf Ihren kulinarischen Urlaubstag.

 

 

Trennlinie
Christopher Lausen, Küchenchef
Wenn der Bauer ein Kalb schlachtet, ruft er bei uns an, damit die Küche ihren Menüplan danach ausrichten kann.
 

Trennlinie

Bio Lieferanten

Die Rupertus-Bio-Lieferanten:

  • Firma Ablinger, Oberndorf - Schinken, Kalbsleber-Streichwurst und Fleischwaren
  • Bio-Metzgerei Juffinger, Thiersee - Fleischwaren
  • Metzgerei Huber, Kitzbühel - Fleischwaren, Würste, Schinken, Speck
  • Biogast - Vollsortiment an Naturprodukten, Frischwaren
  • Bioteaque, Traunstein - Teesorten
  • Sonnentor, Zwettl - Tees und Gewürze
  • Saalachtaler Bauernladen, Saalfelden - Käse, Wurst, Grammelschmalz, Hirschwurst und weitere regionale Spezialitäten
  • Sinnlehenhof Leogang - Käse
  • Zieferhof, Otting - Leogang "Mei Muich" - frische Milch und Joghurt
  • Anton Haubenberger, Petzenkirchen - Brote und Kleingebäck
  • Alois Schnaitl, Maria Alm - Naturbeef aus Mutter-Kuh-Haltung
  • Sebastian Herzog, Leogang - Milchkalb
  • Hagleitner, Zell am See - natürliche Hygiene, Küchen- und Sanitärreinigung
  • Mondelez, Wien - Fair Trade Bio Kaffee ganz und gemahlen
  • Pinzgau Milch, Maishofen - Milch, Butter, Joghurt, Käse
  • Denn's- Biomarkt - Müslisorten, Trockenfrüchte, Teigwaren, Reis, Mehl, Öle, Essige, Gemüse, Obst, Eier, Säfte, ...
  • WILDeNatur, Wildbret aus der Nationalparkregion Hohe Tauern
  • Rupert Zehentner, Leogang - Tödlinggut: Käse, Seezarella, Buttermilchaufstrich 
  • Ökohof Elisabeth Feldinger Wals - Obst, Gemüse, Salate
  • Bio-Säfte von der Firma Hasenfit, Hofkirchen
  • Bio-Eier vom Bio-Hof Enn in Leogang

 

 

Regionaler Fischlieferant:
  • Grundner Anton, Leogang - Gebirgsforellen, Lachsforellen und Saiblinge
Regionaler Bio-Honiglieferant:
  • Imkerei Grünwald aus Hinterglemm
Kalbfleisch vom Kleintödlinghof in Leogang

Mit Freude und Verantwortung arbeitet die Familie Herzog auf ihrem Erbhof.
Seit 1736 gibt es den Bauernhof mit 30ha Grünland, 4ha Weide und 2ha Wald.

Bereits seit 1990 ist der Kleintödlinghof ein anerkannter, kontrollierter Biobetrieb und Mitglied beim Verband Bio Austria.

Es werden 20 Milchkühe und ca. 30 Stück Jungvieh gehalten. Auch Schweine, Hühner, Katzen und Hasen gehören zum Bauernhof. Die produzierte Milch wird an die Molkerei "Pinzgau Milch“ in Maishofen verkauft.
Fleisch und Eier werden großteils ab Hof und das Jungvieh über Versteigerungen abgesetzt.

Wir im Rupertus werden regelmäßig von der Familie Herzog beliefert, und es werden nahezu alle Teile des Bio-Kalbes in der Rupertus-Küche verarbeitet.

Bio - echter Genuss mit Verantwortung! Sie werden es von morgens bis abends im Rahmen der Bio-Verwöhnpension spüren.

 

Trennlinie
 

Trennlinie